Vegane selbstgemachte Knöpfli mit einer Jägersauce

  • Vorbereitung
    N/A
  • Kochzeit
    N/A
  • Portionen
    2 Personen
  • Aufrufe
    1.062

Mit etwas Fingerspitzengefühl kann man ganz einfach selber Köpfli machen. Kombiniert mit einer fein-crémigen Jägersauce von Oswald und saisonalem Gemüse zauberst du ein leckeres Gericht.

Zutaten

Schritt für Schritt

1 Schritt

Das Dinkelmehl mit dem Hartweizengrieß, dem Kala Namak und dem Salz mit einem Schweebesen vermischen. Dann das Rapsöl und die Hafermilch dazugeben alles kräftig zu einem Teig mischen. Der Teig sollte leicht fliessend sein, wenn er zu dünn ist einfach noch etwas Mehl dazugeben.

2 Schritt

Dann den Teig durch ein Knöpflisieb ins kochende Wasser streichen geben.

3 Schritt

Kurz umrühren und sobald die Knöpfli an der Oberfläche schwimmen mit einer Kelle herausnehmen und mit kaltem Wasser abspülen.

4 Schritt

Für die Sauce, die Zwiebel und den Cicorino Rosso in Ringe schneiden. Die Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Dann die Austernpilze je nach grösse halbieren und auch in die Pfanne geben.

5 Schritt

Gib in einen Messbecher nun die 2 EL Oswald Jäger-CHasseur Sauce mit dem Sojarahm und dem Wasser. Nach kurzem umrühren gibst du es zum Ablöschen in die Pfanne. Lass das Ganze für 10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.

6 Schritt

Zum Schluss gibst du noch den Cicorino Rosso mit den Knöpflis in die Pfanne und rührst alles.

Rezept-Schlagworte:

VIELLEICHT MÖGEN SIE AUCH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rotate your device for a better experience