Steak mit Sauce Béarnaise, mit Bratkartoffeln und Auberginen

  • Vorbereitung
    10
  • Kochzeit
    15
  • Portionen
    2 Personen
  • Aufrufe
    327

Zu einem Steak gehört eine Sauce. Zumindest für mich. Da ich aber nicht jede Sauce liebe, ist es für mich meist die Sauce Béarnaise. Ich habe von Oswald dieses Saucen Pulver erhalten und es ist super einfach zu kochen. Dazu habe ich Kartoffeln und Auberginen gebraten und natürlich alles mit den Gewürzen von Oswald gewürzt.

Zutaten

Schritt für Schritt

Fleisch marinieren, Kartoffeln und Aubergine vorbereiten, Kartoffeln und Aubergine braten, Fleisch braten, Sauce zubereiten, servieren.

1 Schritt

Fleisch marinieren

Die Steaks mit Agliata und Rustica gut würzen. 10 Minuten marinieren lassen.

2 Schritt

Gemüse vorbereiten

Unterdessen die Kartoffeln und Aubergine schälen und in gleich grosse Würfel schneiden. Diese in eine Schüssel geben und mit dem Pomix würzen.

3 Schritt

Gemüse kochen

2 EL Öl in einem Wok erhitzen und die Kartoffel und Auberginen darin gut braten.

4 Schritt

Steak braten

In einer separaten Pfanne das restliche Öl erhitzen, bis es fast raucht. Die Steaks reingeben und ca. 20 Sekunden auf einer Seite braten, dann wenden. Kurz und ganz heiss, bedeutet, der Saft bleibt im Steak! Ich brate immer ca. 30-40 Sekunden pro Seite, dann wende ich, so wird das Steak gleichmässig gebraten. Nach Wunsch Saignant, Medium oder durchbraten.

5 Schritt

Sauce kochen

Unterdessen das Béarnaise Pulver in die Milch mischen und langsam aufkochen, ca. 3 Minuten mit dem Schwingbesen mischen, bis die Sauce eindickt.

6 Schritt

Servieren

Alles zusammen servieren.

VIELLEICHT MÖGEN SIE AUCH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rotate your device for a better experience