Röschti mit Bratwurscht und Boellesose

  • Vorbereitung
    10
  • Kochzeit
    50
  • Portionen
    2 Personen
  • Aufrufe
    73

Als ich meine Produkte von <a href=“http://www.oswald.ch“>Oswald</a> anschaute, sah ich die Mischung Pomix. Meine Kinder und ich haben immer eine eigene Mischung aus Paprika und verschiedenen Gewürzen gemacht, das wir auf Chips und Kartoffel gegeben haben, aber da ist dieses unglaublich gut riechende Pomix. Und das Erste, was mit einfiel, um dieses Gewürz auszuprobieren, war Roesti!!! Zu einer Roesti gehören Bratwürste und dazu eine richtige Zwiebelsauce!

Zutaten

Schritt für Schritt

Roesti kochen, Wuerste braten, Sauce herstellen.

1 Schritt

Die Rösti vorbereiten:

Die Kartoffeln am Vortag kochen und austrocknen lassen. Die Kartoffeln auf der groben Reibe raffeln und mit dem Pomix vermischen.

2 Schritt

Rösti braten:

Die 20 g Butter in einer flachen Pfanne schmelzen und die Kartoffel reingeben. Kurz anbraten lassen, dann gut vermischen. Nun die Masse zu einem Kuchen zusammen druecken und mit aufgelegtem Deckel auf kleiner Flamme ca 20 Minuten köcheln lassen. Hin und wieder die Pfanne leicht bewegen, um den Kartoffelkuchen zu lösen.

3 Schritt

Rösti fertig kochen:

Einen grossen Teller auf die Pfanne legen und mit Schwung die Rösti wenden. 10 g Butter in die Pfanne geben und die Rösti hineinrutschen lassen. Nochmals ca 10-15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

4 Schritt

Die Sauce kochen:

Unterdessen 20 g Butter in einer separaten flachen Pfanne erhitzen und die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln zugeben. Mit Salz, Pfeffer und dem Zucker würzen. Auf kleinem Feuer so lange köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind. Dann die Pilze zugeben und das Fuego dazu mischen.

5 Schritt

Sauce fertigstellen:

Nun die Bratensauce dazu geben und köcheln lassen. In einer weiteren Pfanne die Bratwürste, die vorher mit einer Gabel rundherum eingestochen werden, um das Platzen der Haut zu verhindern, beidseitig gut braten. Dann in die Sauce geben und die Sauce mit Saurer Sahne abschmecken.

6 Schritt

Die Rösti wie einen Kuchen in Stücke schneiden und mit der Bratwurst und der Zwiebel-Pilzsauce servieren. En Guete!

VIELLEICHT MÖGEN SIE AUCH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rotate your device for a better experience