Pochiertes Ei auf Rucola-Toast

  • Vorbereitung
    20 Min
  • Ansichten
    288

Eine mal etwas andere Variation des Klassikers «Egg Benedict». Eine Kombination mit würzigem Rucola, knusprigem Brot und cremiger Sauce Hollandaise

Zutaten

Schritt für Schritt

1 Schritt

Brotscheiben rösten

Backofen auf 220°C vorheizen. Brotscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. 5 Minuten im Backofen rösten.

2 Schritt

Rucola waschen

Rucola waschen und gut abtropfen.

3 Schritt

Salatsauce zubereiten

Balsamico, Olivenöl und Wasser gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola mit der Sauce mischen.

4 Schritt

Speck braten

Bratspeck in einer Bratpfanne knusprig braten, auf ein Haushaltspapier legen und Fett abtupfen.

5 Schritt

Eier pochieren

Wasser mit Essig in einer weiten Pfanne aufkochen. Hitze reduzieren, so dass das Wasser nicht mehr kocht. Eier einzeln in Tassen aufschlagen, ohne das Eigelb zu verletzen. Die Eier nacheinander vorsichtig ins Essigwasser gleiten lassen. Mithilfe eines Löffels das Eiweiss um das Eigelb legen und ca. 4 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Haushaltspapier abtropfen und warmstellen.

6 Schritt

Sauce zubereiten

Für die Sauce Hollandaise die Butter in einer Pfanne schmelzen, das Saucen Pulver zugeben und gut verrühren. Anschliessend die Milch dazugeben, unter Rühren aufkochen lassen und warmhalten.

7 Schritt

Toast anrichten

Specktranchen auf den gerösteten Brotscheiben verteilen, Rucolasalat darauf portionieren und die pochierten Eier darauflegen. Zum Schluss die Sauce Hollandaise darüber anrichten.

Rezept-Schlagworte:

Rotate your device for a better experience