Pochierte Pouletbrust an Curry-Knoblauchsauce

  • Vorbereitung
    15 Min.
  • Kochzeit
    15 Min.
  • Portionen
    4 Personen
  • Ansichten
    409

Kombination Curry-Knoblauch – mal was anderes.

Zutaten

Schritt für Schritt

1 Schritt

Wasser in einer Pfanne aufkochen und Bouillonpulver (Végétal Knoblauch) beigeben.

2 Schritt

Pouletbrüstchen in die Bouillon geben und für ca. 15 Minuten kurz vor dem Siedepunkt in zugedeckter Pfanne pochieren lassen, zwischendurch wenden.

3 Schritt

In der Zwischenzeit Wasser in einer zweiten Pfanne aufkochen und salzen. Zucchetti waschen, mit einem Sparschäler oder Julienneschneider einige feine Streifen abziehen und Streifen im Salzwasser kurz garen. Anschliessend Zucchettistreifen herausnehmen, beiseite stellen und die Teigwaren im Salzwasser al dente kochen.

4 Schritt

Die garen Pouletbrüstchen aus der Pfanne nehmen und warm stellen. 200 ml der Bouillon abmessen, durch ein feines Sieb passieren und in eine Pfanne geben. Halbrahm und Currysaucen-Pulver mischen und in die Pfanne zur abgemessenen Bouillon geben. Alles aufkochen und Zucchettistreifen zugeben.

5 Schritt

Pouletbrüstchen in Scheiben schneiden und mit Sauce und Teigwaren servieren. FÜR EIN AUSGEWOGENES MENU EMPFEHLEN WIR IHNEN: Restliche Zucchetti als Beilage

Rezept-Schlagworte:

Rotate your device for a better experience