• Vorbereitung
    45 Minuten
  • Kochzeit
    10 Minuten
  • Aufrufe
    708

Gluschtige schwäbische Maultaschen – ein echter Klassiker!

Zutaten

Schritt für Schritt

1 Schritt

Nudelteig

Mehl mit Salz vermischen. 2 Eier, Olivenöl mit 1 EL Wasser glatt rühren und mit dem Mehl rasch zu einem Nudelteig verkneten.

2 Schritt

Füllung

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Danach in einer beschichteten Pfanne anbraten. Peterli dazugeben und kurz mitbraten. Dann von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. Kalbsbrät und Hackfleisch in eine Schüssel geben. Alles mit dem Zwiebel-Peterligemisch, einem Ei und dem Paniermehl von Hand sehr gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Würzmischung Naturschätze abschmecken. Sollte die Masse zu feucht sein, etwas Paniermehl untermengen.

3 Schritt

3. Maultaschen zubereiten

Mit der Pastamaschine Nudelbahnen bis Stufe 6 herstellen. Mit dem Teigtaschenformer Kreise ausstechen und jeweils ca. einen Esslöffel der Füllung in die Mitte geben und zusammenklappen.

4 Schritt

Maultaschen garen

Maultaschen in leicht wallendes Salzwasser einlegen und ca. 5-10 Minuten garen.

5 Schritt

Anrichten

Einen Liter Rindsbouillon aufkochen und die Maultaschen in der Fleischbouillon servieren.

Rezept-Schlagworte:

VIELLEICHT MÖGEN SIE AUCH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rotate your device for a better experience