Mangold-Rouladen mit Lachs, Kürbis und Bratkartoffeln

  • Aufrufe
    514

Wie wäre es zur Abwechslung mit einer etwas anderen Roulade? Die Mangold-Rouladen mit Lachs sind einfach zuzubereiten und schmecken sensationell zusammen mit den Bratkartoffeln und herbstlichem Kürbis aus dem Ofen.

Zutaten

Schritt für Schritt

1 Schritt

1. Kartoffeln und Pastinaken schälen und in kleine Schiffchen schneiden, Kürbis in gleichmässige Scheiben schneiden. Mit Pomix, Olivenöl, Salz & Pfeffer verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

2 Schritt

2. Lachsfilet in 8 Stücke von je 80 Gramm portionieren. Dill hacken und mit allen Gewürzen, dem Olivenöl und den Kapern in einer Schüssel vermischen.

3 Schritt

3. Mangold längs halbieren und den harten Stiel mit einem Messer wegschneiden. Wir benötigen 8 Blätterhälften. Am Rand jedes Blatts ein Lachsfilet platzieren und 1 TL von der Marinade darauf geben. Die Blätter einmal rollieren, dann die Seiten einschlagen und das Ganze zu einer Roulade rollen. Mit den restlichen Mangoldblättern wiederholen.

4 Schritt

4. Die Rouladen auf dem Gemüse verteilen und auf 185 Grad im vorgeheizten Backofen für 25 Minuten backen. Pro Portion 2 Rouladen zusammen mit dem Gemüse servieren oder auf einer Platte anrichten, damit sich die Gäste selbst bedienen können. En Guete!

Rezept-Schlagworte:

VIELLEICHT MÖGEN SIE AUCH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rotate your device for a better experience