Hackbraten auf italienische Art

  • Vorbereitung
    20 Minuten
  • Kochzeit
    25 Minuten
  • Portionen
    4 Personen
  • Aufrufe
    1.393

Eine mediterrane Abwandlung des klassischen Hackbratens.

Zutaten

Schritt für Schritt

Als Beilage empfehle ich einen bunten Mix aus Gemüse und Kartoffeln. Bevor wir beginnen, den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

1 Schritt

Fleischteig zubereiten

Für den Fleischteig das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Brötchen inzwischen gut einweichen. Alternativ geht natürlich auch Paniermehl. Die Zwiebel fein hacken und zusammen mit dem Ei zum Hackfleisch geben. Das Brötchen ausdrücken und fein zerrupfen, ebenfalls zum Hackfleisch geben. Nun alles zu einem gut formbaren Fleischteig verkneten und kräftig würzen. Auf Alufolie zu einer Platte von etwa 30 x 20 cm ausdrücken. Die Platte sollte etwa 1 cm dick sein.

2 Schritt

Füllung zubereiten

Für die Füllung Oliven und getrockneten Tomaten in Streifen schneiden. Knoblauchzehen hacken, mit etwas Agliata von Oswald nachwürzen und den Mozzarella würfeln. Dazu den geschnittenen Basilikum geben.

3 Schritt

Hackfleischplatte aufrollen

Gut vermengen und auf den Fleischteig streuen. Dabei nach Möglichkeit gut 2 cm Rand freilassen. Die Hackfleischplatte nun mit Hilfe der Folie vorsichtig aufrollen und auf ein Backblech legen. Sie sollte dabei nicht einreißen.

4 Schritt

Fleischteig mit Speckstreifen umwickeln

Nachdem der Fleischteig kompakt gerollt wurde, in eine Auflaufform geben und mit den Speckstreifen umwickeln.

5 Schritt

Beilagen zubereiten

Als gesunde Beilage empfehle ich Ofengemüse und Kartoffeln. Dazu einfach die Kartoffeln, Peperoni und Karotten in kleine Stücke schneiden, mit Oswald Chilisalz würzen und pfeffern sowie alles mit Olivenöl mischen. Dann um den Braten herum legen und in den Ofen. Nach 20-25min sollte der Speck knusprig sein.

Rezept-Schlagworte:

VIELLEICHT MÖGEN SIE AUCH

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rotate your device for a better experience