• Kochzeit
    30 Min
  • Portionen
    4 Personen
  • Ansichten
    118

In der Thai-Küche wohlbekannt: Das grüne Curry! Es ist schnell und einfach vom Herd gezaubert, inkl. «selbstgemachter» Currypaste!

Zutaten

Schritt für Schritt

1 Schritt

Crevetten marinieren

Limette heiss abspülen. Schale fein über die Crevetten reiben, Saft dazugeben und für ca. 10 Minuten marinieren. Zwiebel rüsten und in feine Ringe schneiden.

2 Schritt

Currypaste mischen

Für die Currypaste das Green Curry mit dem Erdnussöl vermischen.

3 Schritt

Reis kochen

Basmati-Reis mit kaltem Wasser abspülen. Wasser aufkochen, Reis beigeben und auf kleiner Hitze zugedeckt ca. 15 Minuten garen lassen, ohne dabei zu rühren. Vor dem Servieren mit einer Gabel auflockern.

4 Schritt

Curry zubereiten

Ein Esslöffel Öl im Wok erwärmen, Zwiebel und Currypaste andämpfen. Gemüsemischung beigeben und kurz mitdämpfen. Mit Kokosmilch ablöschen, aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten weiterkochen lassen.

5 Schritt

Green Curry anrichten

Crevetten beigeben, aufkochen und 2 Minuten mitkochen. Mit Fischsauce und Green Curry abschmecken und mit dem Basmati-Reis servieren.

6 Schritt

Tipp

Crevetten können gut mit Rind- oder Poulet-Geschnetzeltem ersetzt werden und die Fischsauce dann mit einer anderen asiatischen Sauce oder Bouillon.

Rezept-Schlagworte:

Rotate your device for a better experience